cci Dialog
bleibt wichtige Plattform für die
Kältebranche

CCI Dialog

Anlässlich der ISH in Frankfurt wurde von Günther und Ilse Keller am 3. April 1967 mit der cci Dialog der Grundstein für eine Fachzeitschrift für die Lüftungs-, Klima- und Kältebranche ins Leben gerufen. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Zeitschrift zu einer unverzichtbaren Branchenplattform entwickelt, die von Betrieben ebenso wie von Meinungsmachern der Branche gleichermaßen geschätzt wird. Die Zeitschrift hat sich innerhalb kurzer Zeit als ausgesprochen gefragtes Medium etabliert.

cci Dialog geht auf verschiedenste aktuelle Themen ein

Bis heute informiert die cci Dialog vor allem über aktuelle Themen, die die Branche bewegen und informiert dabei regelmäßig über effektive, effiziente und ebenso ressourcensparende Techniken. Die relevanten Branchenthemen werden von der Plattform auf verschiedene Art und Weise aufgegriffen und behandelt. So steht mit dem cci beispielsweise ein elektronischer Branchenticker zur Verfügung. Deutlich tiefgehender ist die cci Zeitung, die insgesamt 14-mal pro Jahr erscheint.

Verschiedene Plattformen für eine optimale Informationsversorgung

Unter dem Dach der cci Dialog werden verschiedene Plattformen mit Inhalten und Informationen bedient, um eine rasche Bereitstellung wichtiger Informationen sicherzustellen. So steht mit dem cci Wissensportal eine zentrale Online-Plattform zur Verfügung, die gleichzeitig als wichtiges Nachschlagewerk dient. Eine weitere interessante Plattform für News aus der Kälte- und Klimabranche ist der RECKNAGEL online. Hier ist auch ein TGA Lexikon zu finden, welches Begriffe aus der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik gut erklärt. 

All rightes reserved © of their respective owners.