VDI 6022 zur Sicherung einer hohen
Raumluftqualität

VDI 6022

Um in Gebäuden eine hohe Raumluftqualität sicherstellen zu können, wurde die Richtlinienreihe VDI 6022 ins Leben gerufen. Sie bezieht sich auf Raumlufttechnik verschiedenster Art und definiert Standards, die für eine reibungslose Hygiene umgesetzt werden müssen. Die Richtlinie hat ein klares Minimalziel. Demnach darf die Luft, die durch sie an den Raum abgegeben wird, qualitativ nicht schlechter sein als die Luft, die angesaugt wird. So gilt es sicherzustellen, dass die Raumluft nicht selbst der Grund für eine Luftverunreinigung ist.

Qualifiziert nach VDI 6022

Schon seit 1998 werden die nach VDI 6022 erforderlichen Schulungen für KälteKlimaexperten angeboten. Im Rahmen dieser bekommen Fachleute die erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt, die zur Einhaltung der Hygienestandards zwingend erforderlich sind. Seither wurden bereits mehr als 20.000. Personen entsprechend geschult und qualifiziert.

Vertrauen Sie auf unser Fachwissen

Auch wir wurden haben uns tiefgreifend mit der nach VDI 6022 beschäftigt und können auf das nötige Wissen zurückgreifen. Bei der Umsetzung der Richtlinie gilt es immer auf die installierten Anlagen einzugehen und die damit verbundenen Besonderheiten zu berücksichtigen. Sie möchten mehr über die VDI 6022 und die damit nötigen Anpassungen für die Systeme erfahren? Im „Leitfaden für Lüftungs- und Klimaanlagen“ wird auf die VDI 6022 sowie weitere für die Klimatechnik relevante VDI Vorschriften sowie DIN Normen eingegangen. 

Quelle: Euroclima